Philosophie

Die stärksten Wurzeln haben Bäume, die stets heftigen Stürmen ausgesetzt sind.

Nach der Philosophie von Mind-Craft ist das Leben zu wertvoll, um das eigene, tatsächliche Potential nicht zu erfahren. Allerdings befindet sich dieses auf der anderen Seite unserer im Kopf schwebenden Limits. Mind-Craft zielt auf diese beste Version unserer selbst ab. Gemäss Mind-Craft ist der Weg zu wahrem Erfolg nie einfach. Der Kampf um unsere individuellen Ziele, egal ob ein Karriereaufstieg, die Bekämpfung einer Krankheit oder das Erreichen unserer mental und körperlich stärkeren Version, ist ein unbehaglicher Prozess und erfordert Aufopferung, Schweiss und harte Arbeit.

Das Mindset, unsere Ziele hart zu erarbeiten, in schwierigen Situationen nicht leicht aufzugeben und Herausforderungen zu begrüssen, lässt sich antrainieren. Diese mentale Stärke gewinnen wir, indem wir uns freiwillig und regelmässig den Dingen stellen, die unbehaglich sind und denen wir uns nicht stellen wollen. Um ausserordentliche Ziele zu erreichen, müssen wir bereit sein, Ausserordentliches zu leisten. Durch den freiwilligen Ausbruch aus der Komfortzone und der Fähigkeit, bewusst den harten Weg zu gehen, schöpfen wir unser Potenzial maximal aus und heben uns vom Durchschnittsmenschen ab.

Je mehr wir durch das Training ausserhalb der Komfortzone unseren Verstand schärfen, desto mehr steigern wir unsere Fähigkeit, Hindernisse zu bewältigen. Jede überwundene Hürde ist eine Trophäe und steigert unser Selbstvertrauen, unsere Selbstdisziplin und unsere Willenskraft.

Erfahre mehr über die Theorie: